zeero-Slam gemeinsam mit der HS Bochum

Für unser Ziel klimaneutraler Ennepe-Ruhr-Kreis bis 2030, braucht es mehr als nur guten Willen.
Wir brauchen kreative Köpfe, die Konzepte erarbeiten, die Unternehmen dabei unterstützen, das Thema Klimaschutz weiter voranzutreiben. Wie solche Lösungen aussehen können, zeigen uns die GründerInnen, Start-Ups und kreative LösungsfinderInnen beim dritten digitalen zeero-Slam am 21.01.2021 von 14:00 bis 16:00 Uhr.
Die Hochschule Bochum ist diesmal unser Gastgeber. Gemeinsam wollen wir Start-ups, Unternehmen und Studierende auch virtuell zusammenbringen und die EN-Region durch innovative und nachhaltige Ideen fördern. Denn, hey, nur zeero ist hero! 
Diesmal dreht sich alles um das Thema Mobilität, denn der Verkehr ist für 19 Prozent (Umweltbundesamt, 2018) der bundesweiten CO2-Emissionen verantwortlich. Die folgenden Start-Ups und Projekte zeigen uns, was wir dagegen tun können:

Am Ende kannst Du Dich in virtuellen Räumen nochmal ganz in Ruhe mit den einzelnen Slam-TeilnehmerInnen austauschen. Dazu sag uns einfach bei der Anmeldung Bescheid, welches Start-Up oder Projekt Du näher kennen lernen möchtest. 
Na, neugierig geworden? Dann schau doch schon mal auf unserem Facebook- und LinkedIn-Profil vorbei. Hier stellen wir die zeero-heroes in den nächsten Wochen vor.

Lass dir den zeero-Slam nicht entgehen. Wir freuen uns auf Deine Anmeldung:

Zur Anmeldung

E-Mail: peters@en-agentur.de    

Mobil:   +49/178/6643823  

#nurzeeroisthero #mitzeerozumhero 

 

Nächster Artikel

Cookies

Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies, sowie Cookies zu Analysezwecken. Für mehr Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung.