CO2-Kompensation für Unternehmen –
Ein wichtiger Schritt in Richtung Klimaneutralität

Analyse

Reduktion

Kompensation

Vermeiden – Vermindern – Kompensieren

Die CO2-Kompensation ist ein wichtiges Instrument zum Klimaschutz! Der Sinn dabei ist, die aktuellen und alltäglichen Emissionen auszugleichen. Das ist dann zum Beispiel durch eine generelle Verringerung des Ausstoßes oder durch eine dauerhafte Speicherung des Kohlenstoffs in so genannten Kohlenstoffsenken möglich.
Kompensation funktioniert allerdings auch nur dann, wenn der gebundene Kohlenstoff nie wieder in die Atmosphäre zurück gelangt.
Das Gute daran? Das geht!

Was haben Sie als Unternehmen davon?

  • Machen Sie Ihr Engagement im Klimaschutz sichtbar
  • Werden Sie dem zunehmenden öffentlichen Interesse an der CO2-Bilanz Ihres Produktes gerecht
  • Gewinnen Sie an Glaubwürdigkeit und schaffen Sie Transparenz in Bezug auf Ihre Treibhausgas-Emissionen

Wie finden Sie den richtigen Anbieter?

Sie haben Ihren CO2-Fußabdruck bestimmt und wollen diesen ausgleichen? Dazu geben wir Ihnen die folgenden Tipps: 

  • Entscheiden Sie in welche Projekte Sie investieren wollen, z. B. in Energieprojekte, Projekte zur Reduzierung oder zur Einbindung von CO2.
  • Nehmen Sie den Anbieter genau unter die Lupe. Achten Sie auf Qualitätsstandards, um sich von der Klimawirksamkeit zu überzeugen.
  • In folgendem Artikel finden Sie alles zum Thema Kompensation: hier

Unsere Kompensationsangebote

PRIMAKLIMA e. V.

Baumpflanzaktion

Sie möchten Ihr Unternehmen zuerst bilanzieren lassen?
Wir unterstützen Sie gerne.

Scroll to Top